Kontakt Newsletter Impressum
Rainer O. Brinkmann
Prof. Dr. Markus Kosuch
Anne-Kathrin Ostrop
Prof. Dr. Wolfgang M. Stroh
  Was ist Szenische Interpretation?
Termine, Aus- und Fortbildung
Materialien und Angebote
Evaluation und Forschung
Leitung und Mitglieder
Unsere Partner
Rainer O. Brinkmann
Staatsoper Unter den Linden
D - 10117 Berlin
Telefon 030-262705660


r.o.brinkmann@asfh-berlin.de
www.staatsoper-berlin.de
Rainer O. Brinkmann ist Musiktheaterpädagoge (BuT) und Leiter der Jungen Oper an der Berliner Staatsoper Unter den Linden. Außerdem arbeitet er als Trainer in Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer im In- und Ausland. Er ist Mitbegründer und Vorstandsmitglied des Instituts für Szenische Interpretation von Musik und Theater (ISIM).

Seine bisherige Lehrtätigkeit an Universitäten und Musikhochschulen in Berlin, Potsdam, Augsburg, Freiburg, Oldenburg, Mannheim, Würzburg und Hamburg hat dazu geführt, dass die Szenische Interpretation von Musiktheater in der Ausbildung von Lehramtsstudierenden ein wichtiger Schwerpunkt geworden ist.

Seine Arbeit in den Lehrerfortbildungs-Institutionen verschiedener Bundesländer (Berlin, Brandenburg, Niedersachsen, Thüringen, Sachsen, Schleswig-Holstein, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Saarland, Deutsche Schulen im Ausland) und in Österreich hat den Flächen deckenden Einzug der Szenischen Interpretation in den Musikunterricht gefördert. Zusammen mit Anne-Kathrin Ostrop hat er an der Universität Mozarteum in Salzburg den weltweit ersten Ausbildungsgang für Musiktheatervermittlung gegründet.

Er ist Autor zahlreicher Konzepte zur Szenischen Interpretation von Musiktheater und leitet an der Berliner Staatsoper Unter den Linden ein umfangreiches Education-Programm mit Angeboten für verschiedene Zielgruppen. Darunter befinden sich Workshops für Eltern und Kinder, SchülerInnen, Erwachsene, SeniorInnen, Studierende und Lehrende sowie eine Fortbildung „Spielleitung für Szenische Interpretation von Musiktheater“. Als künstlerischer Produktionsleiter ("Junge Oper") initiiert und gestaltet er Kinder- und Jugendopern als partizipative Projekte.

Darüber hinaus hat er Erfahrungen als Schauspieler (Zan Pollo Theater) und Musiker (Erstes Improvisierendes Streichorchester, celloConsorten), führt Regie („Der Kontrabass“, „Moment mal“, „Das Orchester“, „Da gibt es nichts zu kichern“, „Huhn bleibt Huhn“, „Idomeneo“), ist tätig als Dramaturg und Librettist („Hans im Glück“ - Musik: David Robert Coleman).

Seit seiner Gründung durch Daniel Barenboim ist er Mitglied im Trägerverein des Musikkindergartens Berlin und hat das homophilharmonische Sinfonieorchester „concentus alius“ mitgegründet. Als Leiter der von Jürgen Flimm initiierten Musiktheaterakademie für Kinder arbeitete er mit zahlreichen KünstlerInnen zusammen, unter anderen mit Annette Dasch, Ingo Metzmacher, Rolando Villazon, Ali N. Askin, Bejun Meta, Gustav-Peter Wöhler, Achim Freyer, Magdalena Kozená und Pablo Heras-Casado.
.
Entwicklung und Erprobung von Unterrichtsmaterialien
Koordination der Lehrerfortbildungsangebote
Lehrerfortbildung
Kooperation mit der UdK Berlin
Staatsoper Unter den Linden
 
aktuell
 
Giuseppe Verdi
La traviata
24. + 25. Januar 2018 | 10:00 - 17:00

Info
Musiktheaterpädagogische Fortbildung. Die Veranstaltung kann als Modul innerhalb einer Ausbildung „SpielleiterIn für Szenische Interpretation von Musiktheater“ belegt werden. Junge Staatsoper Berlin
Junge Staatsoper Berlin
 
mehr