Kontakt Newsletter Impressum

 

zurück

Spielkonzepte zur Szenischen Interpretation von Musik

  Was ist Szenische Interpretation?
Termine, Aus- und Fortbildung
Materialien und Angebote
Evaluation und Forschung
Leitung und Mitglieder
Unsere Partner

Szenische Interpretation von Musik. Eine Anleitung zur Entwicklung von Spielkonzepten anhand ausgewählter Beispiele. Autor: Wolfgang Martin Stroh. Band 3 der Reihe "EinFach Musik", hg. von Norbert Schläbitz. Schönigh-Verlag, Paderborn 2007. Kostenloser Download:  http://www.musiktheaterpaedagogik.de/einfachmusik.php


Bubinger, Anne & Wolfgang Martin Stroh: Lamma bada yatathanna. Kongressbericht Bundesschulmusikwoche 2018. In Band 7 der BIS-Schriftenreihe.

D’Amelio, Margherita und Wolfgang Martin Stroh: Tarantella in der Schule. Eine mediterrane Kultur zwischen Folklore, Therapie und Rebellion. diz-Verlag Oldenburg 2012 (Reihe „Oldenburger VorDrucke“). DVD "Tarantella in der Schule" über den Lugert-Verlag, Handorf 2012. (Info www.interkulturelle-musikerziehung.de/tarantella.)

Iaconis, Ute-Ena: Szenisches Interpretieren von Pop-Songs: „Cold Feet“. In: Der Fremdsprachliche Unterricht Englisch 4/1998, S. 15 – 20.

Kosuch, Markus: Szenische Fantasien zu Beethovens 4. Klavierkonzert 2. Satz. Spielkonzept und Materialien für die Klassen 8 - 10 allgemein bildender Schulen. In: mip-journal. Die Praxiszeitschrift für den Musikunterricht 14/2005, S. 69  -  72. ISIM-Download.

Kosuch, Markus.: Standbilder zu Musik erfinden.[ Prokofjew, Sergej: Romeo und Julia (Vorspiel zum 3. Akt)] In: Spielpläne 1, hg. von Karl-Jürgen Kemmelmeyer u.a. Klett-Schulbuchverlag, Leipzig 2004, S. 226  -  227.

Kosuch, Markus.: Szenische Interpretation Der Hahn ist tot.Spielkonzept und Materialien. Stuttgart 2005. ISIM-Download.

Kosuch, Markus.: Szenische Interpretation Winterreise Lied 22 Mut. Spielkonzept und Materialien. Stuttgart 2005. Zu beziehen über markus.kosuch@web.de.

Meinig, Melanie und Wolfgang Martin Stroh: Capoeira für Kinder. Ein afro-brasilianischer Kampftanz in der Grundschule. In: Grundschule 9/2007, S. 36  -  39. In Band 7 der BIS-Schriftenreihe.
Meinig, Melanie und Wolfgang Martin Stroh.: Capoeira für Kinder. Eine multimediale Lernumgebung für den Gebrauch an Schulen. Lugert-Verlag, Oldershausen 2008. Bestellnr. 609. DVD mit Booklet.
Meinig, Melanie und Wolfgang Martin Stroh.: Musik- und Sportunterricht interkulturell und interdisziplinär: Capoeira für Kinder. Oldenburger VorDrucke 07/564. diz-Verlag, Oldenburg 2007.

Lozano, Maria Pilar und Wolfgang Martin Stroh: „Es regnet überall anders“. Szenische Interpretation von Liedern im interkulturellen Unterricht. In: Grundschule Musik 1/2001, S. 22  -  30. In Band 3 der BIS-Schriftenreihe. Alle dazugehörigen Materialien: ISIM-Download (10MB).

Pfütz, Katharina & Wolfgang Martin Stroh: Klarinettenquintett op. 115, 3. Satz von Brahms. Szenisch interpretiert. In Band 5 der BIS-Schriftenreihe.

Schmiga, Ulrike und Wolfgang Martin Stroh: Szenische Interpretation von Schumanns Kinderszenen. In: Szenische Interpretation von Musik in der Grundschule. In Band 3 der BIS-Schriftenreihe.

 Sorrentino, Wencke und Wolfgang Martin Stroh: Te Pizzicau von Santu Paulu. Süditalien: Szenische Interpretation von „Tarantella“. In: Grundschule Musik 41, 1/2007, S. 13  -  21. Enthalten in der Tarantella-DVD: Info www.interkulturelle-musikerziehung.de/tarantella). In Band 3 der BIS-Schriftenreihe.

Stroh, Wolfgang Martin: „Oh, wie schön ich bin ...“ Szenisches Gestalten nach dem „Karneval der Tiere“. In: PaMiNa. Musikpraxis in der Grundschule 2/2006, S. 16  -  20. In Band 3 der BIS-Schriftenreihe.

Stroh, Wolfgang Martin.: Klezmermusik. In: Musikpraxis in der Schule, Band "Interkultureller Musikunterricht", hg. von Matthias Kruse. Bosse-Verlag, Kassel 2003, S. 21  -  31. Download.

Stroh, Wolfgang Martin: Innovation durch Irritation oder Was hat „Guantanamera“ mit Taliban und El Kaida zu tun? In: Musik in der Schule 2/2002, S. 11  -  18. In Band 7 der BIS-Schriftenreihe.

Stroh, Wolfgang Martin.: Schpil’sche mir a lidele - aber wie? Klezmermusik in der Schule. Aufsatz mit allen Materialien: ISIM-Download.

Stroh, Wolfgang Martin: Holocaust-Pädagogik + Interkulturelle Musikerziehung + Klezmermusik. Oldenburger VorDrucke 474. diz-Verlag, Oldenburg 2003. 50 Seiten. In Band 7 der BIS-Schriftenreihe.

Stroh, Wolfgang Martin.: „Mazeltow!“ Eine traditionelle jüdische Hochzeit in Osteuropa. Szenische Interpretation mit Klezmermusik. In: Musik und Unterricht 2/2002, S. 44  -  53. In Band 7 der BIS-Schriftenreihe.

Stroh, Wolfgang Martin: „Wunderlicher Alter, soll ich mit Dir geh'n?“ Phantasierte Geschichten und musikalisches Verstehen.[Leiermann] In: Musik in der Schule 1/2001, S. 4 - 9. ISIM-Download.

ders.: Die Dekonstruktion von "alla turca" - Mozarts Musik nach dem 11. September 2001. In: Diskussion Musikpädagogik 24/2004. S. 27-33. In Band 5 der BIS-Schriftenreihe.

Stroh, Wolfgang Martin: "Spiel, Spiel mit Gefühl!" [Zigeuner in der "Gräfin Mariza"]. In: Musik und Unterricht 109, November 2012, S. 31-37. In Band 7 der BIS-Schriftenreihe.

Stroh, Wolfgang Martin zus. mit Katrin Smorra: Vialdis "Sommer" - Bewegungsimprovisation und szenische Interpretation im Vergleich. In Band 3 der BIS-Schriftenreihe.

Stroh, Wolfgang Martin.: Szenische Interpretation eines türkischen Liedes ["Üsküdar" - Volkslied und Konzertfassung von Fazil Say]. In: Musik und Unterricht 122/2016, S. 60-70. In Band 7 der BIS-Schriftenreihe.

Stroh, Wolfgang Martin. „tik tik tik“ Szenische Interpretation eines arabischen Liedes. In Band 7 der BIS-Schriftenreihe.

Stroh, Wolfgang Martin. Opas Esel – Szenische Interpretation eines arabischen Knderliedes. In: Popmusik in der Grundschule 1/2019. In Band 7 der BIS-Schriftenreihe.

Theiss, Frauke & Wolfgang Martin Stroh: Die "Scheherazade" von Rimksy-Korsakow. Szenische Interpretation. In Band 5 der BIS-Schriftenreihe.

Winkler, Iris: Bachs Fugen. Eine Annäherung über Körper und Sprache. In: Musikunterricht heute 7, hg. von Frauke Heß und Jürgen Terhag. Lugert-Verlag, Oldershausen 2008, S. 106 - 112.

   
aktuell
 
Georges Bizet
Carmen
22. + 23. März 2019 | 01:00 - 01:00

Info
1. Tag 15 - 19 Uhr | 2. Tag 10 - 17 Uhr
Oper Frankfurt
 
mehr