Kontakt Newsletter Impressum
Rainer O. Brinkmann
Dr. Markus Kosuch
Anne-Kathrin Ostrop
Prof. Dr. Wolfgang Martin Stroh
  Was ist Szenische Interpretation?
Termine, Aus- und Fortbildung
Materialien und Angebote
Evaluation und Forschung
Leitung und Mitglieder
Unsere Partner
Prof. Dr. Wolfgang Martin Stroh
Saarstr. 22
D-26121 Oldenburg
Telefon 0441-83645
Telefax 0441-8859985

wolfgang.stroh@uni-oldenburg.de
www.musik-for.uni-oldenburg.de
Wolfgang Martin Stroh ist seit 1982 bemüht, das szenische Spiel als Methode des Erfahrungslernens zu untersuchen, weiter zu entwickeln und zu verbreiten, überwiegend in der Musiklehreraus- und fortbildung.

Für das ISIM übernimmt er mit den Möglichkeiten eines emeritierten Professors für Systematische Musikwissenschaft vor allem die Koordination der Evaluation und Forschung von szenischem Spiel und szenischer Interpretation. Neben der vorliegenden Internetseite betreut er auch einen umfangreichen Internetauftritt an der Universität Oldenburg, von der im Downloadverfahren viele wissenschaftliche Aufsätze gezogen werden können. Seit 2006 erarbeitet er im iii-twiskenstudio oldenburg "multimediale Lernumgebungen", das sind Unterrichtsmaterialien, in denen durchgängig Musik szenisch interpretiert wird. Erschienen ist die DVD "Capoeira für Kinder" die DVD "Tarantella", Materialien zu Klezmermusik usw.. Im zuletzt erschienenen Buch "Szenische Interpretation von Musik" werden überwiegend Unterrichtsmodell zur interkulturellen Musikerziehung dargestellt. Als Koordinattor von www.interkulturelle-musikerziehung.de propagiert er den "erweiterten Schnittstellenansatz", der faktisch szenisch Interpretation von Musik aus den Musikkulturen der Welt darstellt.
www.musik-for.uni-oldenburg.de/szene
Webmaster, Newsletter
Entwicklung und Erprobung von Unterrichtsmaterialien
Dokumentation
Wissenschaftliche Begleitung
Evaluation in der Schule
Szenisches Spiel im Musikunterricht
 
 
 
 
 
aktuell
 

Konzeptentwicklung zu einer Szenischen Interpretation
27. + 28. Juni 2017 | 10:00 - 17:00

Info
Musiktheaterpädagogische Fortbildung. Die Veranstaltung kann als Modul innerhalb einer Ausbildung „SpielleiterIn für Szenische Interpretation von Musiktheater“ belegt werden. Junge Staatsoper Berlin
Junge Staatsoper Berlin
 
mehr