Kontakt Newsletter Impressum
zurück zur Übersicht   Was ist Szenische Interpretation?
Termine, Aus- und Fortbildung
Materialien und Angebote
Evaluation und Forschung
Leitung und Mitglieder
Unsere Partner
27. + 28. Juni 2017 | 10:00 - 17:00


Konzeptentwicklung zu einer Szenischen Interpretation
In diesem Kurs (der bereits nach dem Aufbaukurs I besucht werden kann) wird in gemeinsamer Entwicklungsarbeit ein Unterrichtskonzept zu einer Oper erstellt. Nach einer Analyse des Werkes und Recherchen zur historischen Situation, Entstehungs- und Rezeptionsgeschichte werden Inhalte für ein Unterrichtskonzept festgelegt, Rollen- und Szenenkarten geschrieben, Übungen aus dem Methodenspektrum der Szenischen Interpretation übertragen. Diese und andere Fragen sollen in praktischen Anleitungssituationen ausprobiert und erörtert werden. Die Spielerfahrungen der vorherigen Kurse fließen in diese Situationen ein. Alle TeilnehmerInnen leiten selbständig bereits bekannte Übungen an und entwickeln in Kleingruppen Vorschläge für die Erarbeitung einzelner Opernszenen. Zum Abschluss wird das Zertifikat SpielleiterIn im Musiktheater ausgehändigt. Weitere Infos unter http://www.staatsoper-berlin.de/de_DE/fortbildung-justa#musikpaedagogische-fortbildung
anmelden
Kursleiter
Rainer O. Brinkmann

Ort
Junge Staatsoper Berlin


Teilnehmerzahl
max. 25

Unkostenbeitrag
60€ | ermäßigt 20€

Info
Musiktheaterpädagogische Fortbildung. Die Veranstaltung kann als Modul innerhalb einer Ausbildung „SpielleiterIn für Szenische Interpretation von Musiktheater“ belegt werden. Junge Staatsoper Berlin
© 2006 ISIM Alle Rechte vorbehalten
 
aktuell
 
Giuseppe Verdi
Il trovatore
07. + 08. September 2017 | 01:00 - 01:00

Info
1. Tag 15 - 19 Uhr | 2. Tag 10 - 17 Uhr
Oper Frankfurt
 
mehr